Bourbon-Vanille-Eis: Sensorische Prüfung

Bourbon-Vanille-Eis: Sensorische Prüfung

Vanilleeis ist das beliebteste Eis der Österreicher. Oft enthält es Bourbon-Vanille, eine Vanillesorte, die ihren Namen einem ihrer wichtigsten Anbaugebiete, der Île de Bourbon (heute: La Réunion), verdankt und als besonders aromatisch gilt. Doch welche der zahlreichen im Handel angebotenen Bourbon-Vanille-Eissorten verspricht den höchsten Genuss? Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien hat nun in Kooperation mit dem Kochmagazin GUSTO und der Universität Wien acht Marken einer sensorischen Prüfung unterzogen.

In die Tests wurden folgende Produktmarken eingeschlossen:

  • Billa Bourbon-Vanille
  • clever Bourbon-Vanille Eis
  • Cremissimo Bourbon Vanille
  • Gelatelli Bourbon Vanille (Lidl)
  • Grandessa Premium Vanille (Hofer)
  • Merkur Immer gut Bourbonvanille
  • Mövenpick Bourbon Vanille mit frischer Sahne
  • Spar Premium Heumilcheis Bourbon-Vanille

Zur Beurteilung der Eissorten wurde eine sensorische Prüfung (Quantitative sensorische Analyse (QDA) nach Stone et al. (1974)) anhand von Kriterien wie Aussehen, Geschmack, Geruch oder Textur durchgeführt. Die Prüfung fand im Sensorik-Labor des Departments für Ernährungswissenschaften der Universität Wien statt und bestand aus zwei Teilen:

Zunächst wurden 24 produktspezifische Attribute inkl. Definitionen festgelegt, anhand derer die Eissorten beschrieben werden konnten. Anschließend evaluierten zehn sensorisch geschulte Prüfer alle Produkte in randomisierter Reihenfolge entsprechend dieser Attribute auf einer Skala von 0 bis 10 (0 = nicht wahrnehmbar – 10 = sehr intensiv). Zusätzlich wurde der Gesamteindruck, der die objektive Qualität jedes Produktes unter Berücksichtigung aller Attribute widerspiegelte, auf derselben Skala erfasst.

Cremissimo Testsieger der Prüfung, gefolgt von Mövenpick und Billa

Das Cremissimo Bourbon Vanille-Eis überzeugte mit dem besten Gesamteindruck (7,61 Pkt.) und ging somit als Testsieger aus der Prüfung hervor. Der Geruch und Flavour nach Bourbon-Vanille (Geruch: 6,79 Pkt., Flavour 7,07 Pkt.) sowie der Geruch und Flavour nach Karamell (Geruch 6,19 Pkt., Flavour 6,83 Pkt.) waren sehr intensiv ausgeprägt. Zudem lag die Süße (7,49 Pkt.) im mittleren Bereich. Das Eis war nicht zu fest (Festigkeit: 3,58 Pkt.), wies wenig Eiskristalle auf (1,62 Pkt.) und schmolz schnell im Mund (Schmelzbarkeit: 6,49 Pkt.).

Das Eis „Mövenpick Bourbon Vanille mit frischer Sahne“ belegte mit einem Gesamteindruck von 7,29 Punkten den zweiten Platz. Es wies die intensivste gelbe Farbe (7,99 Pkt.) auf sowie die meisten schwarzen Punkte (6,50 Pkt.), die einen hohen Gehalt an Bourbon-Vanille anzeigen sollen. Zudem zeichnete sich das Mövenpick-Eis durch den intensivsten Geruch (6,98 Pkt.) und Flavour (7,23 Pkt.) nach Bourbon-Vanille aus. Allerdings wurde die Textur des Mövenpick-Produkts im Vergleich zum Testsieger-Eis (7,03 Pkt.) als weniger glatt (5,81 Pkt.) beurteilt, was u.a. an einer größeren Zahl an Eiskristallen (2,33 Pkt.) lag.

Auf den Plätzen drei und vier landeten mit nur minimalem Abstand zueinander die Produkte von Billa und Gelatelli (Gesamteindruck Billa: 6,83 Pkt.; Gelatelli: 6,76 Pkt.). Beide Eissorten wiesen einen ähnlichen Flavour nach Bourbon-Vanille (Billa: 5,96 Pkt., Gelatelli: 5,98 Pkt.) und Karamell (Billa: 6,21 Pkt., Gelatelli: 5,63 Pkt.) auf, der jedoch deutlich geringer ausgeprägt war als bei Cremissimo und Mövenpick. Unterschiede zwischen Billa und Gelatelli fanden sich v.a. in der Textur. So war die Eiscreme von Billa deutlich glatter (Billa: 7,51 Pkt., Gelatelli: 6,97 Pkt.) und schmolz schneller im Mund (Billa: 6,47 Pkt., Gelatelli: 5,54 Pkt.). Zudem war sie nicht ganz so süß (Billa: 7,07 Pkt., Gelatelli: 7,57 Pkt.).

Sehr ähnlich im Gesamteindruck zeigten sich auf den Plätzen fünf, sechs und sieben auch die Eissorten von Merkur Immer gut (6,38 Pkt.), Spar Premium (6,20 Pkt.) und Grandessa (6,11 Pkt.). Alle drei Produkte besaßen einen vergleichbaren, im Vergleich zu Billa und Gelatelli allerdings weniger stark ausgeprägten Flavour nach Bourbon-Vanille (Merkur: 5,65 Pkt., Spar: 5,50 Pkt., Grandessa: 5,24 Pkt.). Das Merkur-Eis hatte zudem die softeste Konsistenz aller untersuchten Eissorten (Festigkeit: 2,97 Pkt.), das Grandessa-Eis war hingegen am härtesten (Festigkeit: 5,63 Pkt.). Das Spar-Produkt enthielt zwar den größten Anteil an Eiskristallen (Merkur: 1,70 Pkt., Spar: 3,29 Pkt., Grandessa: 1,59 Pkt.) und war am süßesten (Merkur: 7,07 Pkt., Spar: 8,26 Pkt., Grandessa: 7,54 Pkt.), wies aber auch den intensivsten Flavour nach Karamell auf (Merkur: 5,83 Pkt., Spar: 7,00 Pkt., Grandessa: 5,45 Pkt.).

Das clever Bourbon-Vanille Eis belegte mit einem Gesamteindruck von 5,18 Punkten den letzten Platz im Test. Es wies sowohl den schwächsten Geruch und Flavour nach Bourbon-Vanille (Geruch: 3,88 Pkt., Flavour 3,85 Pkt.) als auch nach Karamell (Geruch: 3,52 Pkt., Flavour 4,74 Pkt.) auf. Zudem wurde die Konsistenz als weniger glatt (6,46 Pkt.) und vergleichsweise fest (5,02 Pkt.) beurteilt.