Gelebte Corporate Social Responsibility in Österreich

Gelebte Corporate Social Responsibility in Österreich

Die ÖGVS hat die Implementierung von CSR in österreichischen Unternehmen gemessen. Corporate Social Responsibility (CSR) ist eines der Top-Themen unserer Zeit: Fairness gegenüber Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten, Respekt gegenüber der Umwelt, nachhaltiges Wirtschaften sind Themen, an denen Unternehmen heute – auch – gemessen werden.

Unsere Statistik zeigt, wie stark CSR in größeren österreichischen Unternehmen gelebt wird. Diese Auswertung basiert auf einer Unternehmensbefragung, die Auskünfte sind also Selbstauskünfte.

Demnach haben größere Unternehmen in Österreich in 66% der Fälle einen CSR-Beauftragten, in 60% der Fälle gar eine Abteilung für CSR. Organisationsstrukturen insbesondere für Fälle von Compliance-Verstößen oder Korruption, wie zum Beispiel eine interne Revision, ein externer Vertrauensanwalt oder eine Whistleblower-Anwendung, sind dagegen nur weniger als 60% der Unternehmen vorhanden.

Für arbeitsuchende Österreicher ist der CSR-Aspekt mittlerweile durchaus ein Thema bei der Wahl des zukünftigen Arbeitsplatzes.

Die ÖGVS erhebt zum Beispiel im Rahmen der Best-Jobs-Screenings, aber auch im Zuge anderer Studien eine Vielzahl von weicheren Kennzahlen von Unternehmen in Österreich. Neben CSR betrifft dies zum Beispiel die Themen Innovation, Mitarbeiterführung, Mitarbeiterförderung und Bewerbungsprozesse.


Notice: Undefined index: max_bar_thickness in /kunden/301554_10119/webseiten/new/wp-content/themes/quality-tester-2019/blocks/chart.php on line 63

Befragt wurden Unternehmen ab 200 Mitarbeitern in Österreich, n= 45
(c) ÖGVS, 2019