Test Autobahnraststätten-Ketten 2020 – Gute Noten, vereinzelt Mängel

Test Autobahnraststätten-Ketten 2020 - Gute Noten, vereinzelt Mängel

Autobahnraststätten sind häufig die erste Wahl für eine erholsame Pause bei längeren Autobahnfahrten. Sie bieten gestressten Geschäftsleuten, Urlaubern und LKW-Fahrern die Möglichkeit grundlegende Bedürfnisse nach Essen, Entspannung und dem Besuch einer Sanitäranlage nachzukommen. Doch welche Autobahnraststätte sollte angesteuert werden? Wie familienfreundlich sind die Raststätten und wie umfangreich und lecker ist das Essensangebot? Die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien hat in Kooperation mit dem Nachrichtenmagazin NEWS vier große Autobahnraststätten-Ketten in Österreich auf diese und weitere Punkte hin getestet.

Folgende Anbieter wurden in die Tests eingeschlossen:

  • Autogrill
  • Landzeit
  • Oldtimer
  • Rosenberger

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Autobahnraststätten in insgesamt fünf Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Außenanlagen: Waren die Außenanlagen sauber, gepflegt und behindertengerecht gestaltet? (10% des Gesamtwerts)
  2. Familienfreundlichkeit: Gab es eigene Kinderbereiche, Kindergerichte und Wickelmöglichkeiten für Kleinkinder? (20% des Gesamtwerts)
  3. Sanitäranlagen: Gab es saubere Toiletten und ein behindertengerechtes WC? (20% des Gesamtwerts)
  4. Gastronomie: War der Gastronomiebereich sauber und ansprechend gestaltet? Gab es ein umfangreiches Angebot und guten Service? Gab es frische und wohlschmeckende Speisen? (40% des Gesamtwerts)
  5. Shops: War der Shop-Bereich sauber und ansprechend gestaltet? Wie waren Angebot und Service? (10% des Gesamtwerts)

Die Untersuchungen wurden von speziell qualifizierten, verdeckten Testern im Rahmen von Mystery Checks durchgeführt. Diese füllten anschließend einen Fragebogen mit über 60 Fragen aus, jeder Anbieter wurde dabei insgesamt sechs bis acht Mal getestet.

Außenanlagen

Die Außenanlagen der Raststätten machen einen entscheidenden ersten Eindruck. Werde ich hier nur kurz anhalten, um eine Flasche Wasser zu kaufen und die Beine zu vertreten oder lohnt sich eine längere Pause mit Restaurantbesuch?

Der Test ergab: Alle Raststätten im Test machten einen guten bis sehr guten ersten Eindruck. Die Außenbereiche um die Raststationen waren gepflegt. Zufahrten und Parkplätze waren deutlich ausgewiesen. Nur in wenigen Fällen fielen Mängel auf: An einigen Raststätten fehlte es an deutlich ausgewiesenen Parkmöglichkeiten für Besucher mit Behinderung oder Fußwegen und Zebrastreifen im Eingangsbereich der Raststationen.

Nach den Kriterien der ÖGVS hatte die Autobahnraststätten-Kette Oldtimer die besten Außenanlagen, knapp vor Autogrill.

Familienfreundlichkeit

Das größte Verbesserungspotenzial bei fast allen Ketten im Test wurde in puncto Familienfreundlichkeit festgestellt. Zwar standen in den meisten Raststätten-Restaurants Kinderstühle zur Verfügung und es wurden auch oft Gerichte speziell für Kinder angeboten, einen gesonderten Kinderspielbereich fanden die Tester hingegen nur in zwei Drittel aller getesteten Fälle.

Die familienfreundlichsten Raststätten fanden die Tester bei Autogrill vor, gefolgt von Landzeit.

Sanitäranlagen

Ein besonders kritischer Punkt aller Raststätten weltweit:  Die Toiletten und Sanitäranlagen. Diese bewegten sich bei den untersuchten Raststätten jedoch meist auf einem guten, teilweise sogar sehr guten Niveau. Fast immer waren ausreichend Toilettenpapier, Seife sowie Papierhandtücher bzw. ein funktionierender Händetrockner verfügbar. Auch ein behindertengerechtes WC fand sich in den meisten Testfällen.

Ebenfalls positiv: in der Hälfte der Testfälle war die WC-Nutzung gänzlich kostenfrei. In der anderen Hälfte der Testfälle erhielten die Tester zumindest einen Wertbon in Höhe der WC-Gebühr zur Einlösung in der Raststation.

Die besten Sanitäranlagen kann Landzeit vorzeigen, dicht gefolgt von Oldtimer.

Gastronomie

Das ansprechendste Ambiente im Gastronomiebereich boten Oldtimer und Landzeit. Hinsichtlich Sauberkeit der Innenräume und Buffetflächen gab es hier kaum Beanstandungen auf Testerseite. Einzig die Tische waren nicht immer sauber und abgeräumt und es mangelte an einigen Standorten an der Verfügbarkeit von Salz- und Pfefferstreuern, Zucker und vor allem Süßstoff.

Nahezu alle getesteten Standorte offerierten eine – für Raststättenverhältnisse – erstaunlich große Auswahl an Salaten, kalten und warmen Gerichten und Getränkespezialitäten. Auf der Speisekarte fand man stets mindestens ein warmes Fleischgericht, frische Salate, verschiedene Mehlspeisen sowie diverse Kaffee- und Teeangebote. In den meisten Fällen gab es auch zumindest ein warmes vegetarisches Gericht und frisch gepresste Obstsäfte.

Auch im Service konnten die Mitarbeiter überzeugen. Sie nahmen die Bestellungen innerhalb kürzester Zeit entgegen und reagierten freundlich z.B. auf die Frage nach einem Glas Leitungswasser zum Kaffee, welches sie, bis auf einen einzigen Fall, auch servierten.

Die besten gastronomischen Lösungen fanden die Tester bei Landzeit vor, Platz zwei nahm hier Rosenberger ein.

Shops

Die Shops punkteten mit sehr ordentlicher und ansprechender Präsentation ihrer Waren und die Produktauswahl ließ bei den meisten Standorten nur einzelne Wünsche offen. Gut bedient waren auch die Reisenden, die ihren Lieben kleine Geschenke, Souvenirs oder Kinderspielzeug mitbringen möchten – sie wurden nahezu immer fündig.

Auf der Suche nach Reiselektüre (Zeitschriften oder Büchern) jedoch wurde man in jedem fünften Shop enttäuscht. Auch wer für die Fahrt noch frisches Obst als gesunde Alternative zu Süßigkeiten erwerben wollte, konnte sich nicht in allen getesteten Raststätten damit versorgen.

Die Mitarbeiter in den Shops waren durchwegs freundlich. Verschiedene Bezahlmöglichkeiten – bar, Bankomat-Karte oder Kreditkarte – waren in jedem Shop Standard.

Die Shops von Landzeit wurden am besten bewertet, gefolgt von Oldtimer.

Landzeit Gesamtsieger der Studie, gefolgt von Oldtimer und Autogrill

Die Landzeit-Autobahnraststätten überzeugten mit dem besten Gesamtergebnis und wurden Testsieger mit der Note 1,2 („sehr gut“), gefolgt von Oldtimer (1,3, „sehr gut“) und Autogrill (1,5, „sehr gut“). Rosenberger – im letzten Test 2018 noch strahlender Sieger – verlor nach der 2019 erfolgten Übernahme durch die TQSR-Group (zu der auch Burger King gehört) deutlich.

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Außenanlagen

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Oldtimer 99,0% 1,1 | Sehr Gut
2 Autogrill 97,0% 1,2 | Sehr Gut
3 Landzeit 88,1% 1,8 | Gut

Familienfreundlichkeit

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Autogrill 99,4% 1,0 | Sehr Gut
2 Landzeit 93,8% 1,4 | Sehr Gut
3 Oldtimer 90,9% 1,6 | Gut

Sanitäranlagen

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Landzeit 99,7% 1,0 | Sehr Gut
2 Oldtimer 98,4% 1,1 | Sehr Gut
3 Autogrill 79,2% 2,4 | Gut

Gastronomie

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Landzeit 97,4% 1,2 | Sehr Gut
2 Rosenberger 96,6% 1,2 | Sehr Gut
3 Oldtimer 95,2% 1,3 | Sehr Gut

Shop

  Anbieter Zielerreichung Info
1 Landzeit 98,5% 1,1 | Sehr Gut
2 Oldtimer 97,7% 1,2 | Sehr Gut
3 Autogrill 95,8% 1,3 | Sehr Gut