Test von Firmenkonten: Wer überzeugt hinsichtlich Konditionen und Transparenz?

Test von Firmenkonten: Wer überzeugt hinsichtlich Konditionen und Transparenz?

Egal ob Ein-Personen-Unternehmen oder kleiner mittelständischer Betrieb, die Führung eines Firmenkontos ist in Österreich für nahezu jede Unternehmensform verpflichtende Voraussetzung. Welche Bank ihren Geschäftskunden die beste Mischung aus Konditionen und Transparenz bietet, hat die ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien jetzt genauer untersucht.

Folgende österreichische Banken wurden in die Tests eingeschlossen:

Überregional:

  • Bank Austria
  • Bawag P.S.K.
  • BKS Bank
  • easybank
  • Erste Bank
  • Oberbank

Regional:

  • Hypo Oberösterreich
  • Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien
  • Raiffeisen Landesbank Oberösterreich
  • Sparkasse Oberösterreich
  • Steiermärkische Sparkasse
  • Volksbank Oberösterreich
  • Volksbank Steiermark
  • Volksbank Wien

Das Testurteil setzt sich aus den Leistungen der Banken in den folgenden zwei Haupttestkategorien zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtwertung eingingen:

  1. Konditionen: Wie hoch sind die Kontogebühren? Welche Kosten kommen noch dazu? (60% des Gesamtwertes)
  2. Transparenz: Sind die wichtigsten Kosten und Bedingungen klar auf der Website ersichtlich? (40% des Gesamtwertes)

Die Leistungen in den Kategorien Konditionen und Transparenz wurden durch Experten analysiert.

Ein Konditionenvergleich lohnt sich in jedem Fall

Bei den Firmenkonten gab es nicht nur große Unterschiede bei den Kontoführungsgebühren, sondern auch alle anderen Buchungen und Transaktionen hatten zum Teil sehr breite Kostenspannen. Die monatlichen Kontoführungsgebühren der Geschäftskonten reichten bei den überregionalen Banken von 5,50 € bei der Bank Austria bis zu 22,86 € bei der Ersten Bank.

Aber: Anders als bei der Bank Austria waren bei der Ersten Bank jedoch bereits die Nutzung des Internetbankings sowie diverse Buchungen und Transaktionen bis zu einem Wert von 39,00 € inkludiert.

Auch bei den anderen Banken ergab sich ein voraussichtliches Gesamtkosten-Bild erst, wenn die zu erwartenden Zusatzkosten den monatlichen Kontoführungsgebühren hinzu addiert werden. Zum Beispiel bei den Überweisungen via Online Banking: Die Kosten pro elektronischer Überweisung lagen zwischen 0,13 € bei der easybank und 0,59 € bei der Oberbank. Oder auch die Kosten für eine Dauerauftragsdurchführung: Während die Durchführung eines Dauerauftrags bei der easybank lediglich 0,18 € kostete, fielen für die gleiche Transaktion bei den restlichen überregionalen Banken bis zu 0,71 € pro Dauerauftrag an. Ein Vergleich der Konditionen lohnt sich für Unternehmer in jedem Fall, da sich die Kosten je nach Art und Anzahl der monatlichen Transaktionen bei den verschiedenen Banken durchaus unterscheiden.

Über alle Kriterien hinweg wurden der easybank die besten Konditionen aller in der überregionalen Wertung untersuchten Firmenkonten attestiert, gefolgt von der Oberbank und der Ersten Bank.

Sehr großes Verbesserungspotenzial hinsichtlich der Transparenz

Im Rahmen der Website-Bewertungen fiel zunächst positiv auf, dass alle überregionalen Anbieter eine übersichtliche und klar strukturierte Internetpräsenz vorwiesen. Auch die Datenschutzbestimmungen fanden sich bei allen Banken direkt auf der Startseite. Ebenso war der separate Bereich für Geschäfts- und Firmenkunden bei nahezu allen Anbietern leicht zu finden.

Hinsichtlich der Preistransparenz gingen die Leistungen jedoch auseinander: Während bei einigen Banken die Konditionen einfach auffindbar waren und auch das detaillierte Konditionenverzeichnis auf der Website klar ersichtlich verlinkt war, mussten bei anderen Anbietern u.a. zur Einsicht in die wichtigsten Gebühren und Kosten für verschiedene Transaktionen die detaillierten Preis- und Konditionenblätter erst angefragt werden.

Die BKS Bank und die Erste Bank teilen sich in der Kategorie Transparenz den 1. Platz, gefolgt von der Bawag P.S.K.

Die Erste Bank sichert sich den Testsieg in der überregionalen Gesamtwertung

In der überregionalen Gesamtwertung erfüllte die Erste Bank die gesetzten Kriterien insgesamt am besten und wurde Testsieger, gefolgt von der Oberbank und der easybank. Die Erste Bank punktete mit der höchsten Transparenz, die Oberbank erhielt eine Top-Bewertung bei den Konditionen. Die easybank schließlich überzeugte mit den besten Konditionen.

Regionale Gesamtergebnisse:

Die regionale Auswertung nach Städten ergab folgende Platzierungen:

Wien: 1. Volksbank Wien, 2. Erste Bank, 3. Oberbank

Graz: 1. easybank, 2. Volksbank Steiermark, 3. BKS Bank

Linz: 1. Volksbank Oberösterreich, 2. Oberbank, 3. easybank

Ergebnisse einzelne Teilkategorien

Die Ergebnisse der einzelnen Testkategorien des Tests finden Sie hier. Es werden jeweils die Top-3 Anbieter in der jeweiligen Testkategorie aufgezeigt.

Konditionen

  Anbieter Zielerreichung Info
1 easybank 84% 2,1 | Gut
2 Oberbank 75% 2,7 | Befriedigend
3 Erste Bank 71% 2,9 | Befriedigend

Transparenz

  Anbieter Zielerreichung Info
1 BKS Bank & Erste Bank 89% 1,7 | Gut
2 / / /
3 Bawag P.S.K. 79% 2,4 | Gut